Ein Pokémon-RPG-Forum, das sich an den Spielen und Pokémon Origins orientiert.
 
StartseiteStartseite  Pokémon LigaPokémon Liga  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Zentrum

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1109
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Zentrum   So 16 März - 17:16

Im Zentrum der Stadt liegt ein beschaulicher kleiner Park mit einem Brunnen und einigen Sitzbänken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pokemoninfinity.forumieren.com
Raiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 26.06.14
Steckbrief : Raiko Masuro

BeitragThema: Re: Zentrum   Mo 18 Aug - 14:32

<<<<< Kalos Ilumina City Place Rose
Von oben konnte sie schon die westliche Region erkennen. Die Stadt kam immer näher. Schon bald war ein großer Park erkennbar. Raiko beschloss dort zu landen. Es war schon früher nachmittag. Die meisten Leute arbeiteten um diese Zeit also war der Park fast leer. Raiko, oder Rī, wie sie sich selbst nannte, landete mit ihrem Dusselgurr auf dem Boden. Sie schwang sich fast schon elegant vom Rücken des Flugpokemons und fing es wieder in einem Pokeball. Den befestigte sie an ihrem Gürtel. Heute würde sie sich erstmal etwas suchen in dem sie übernachten konnte und morgen würde sie das HQ von Team Plasma aufsuchen. Erstmal würde sie sich das schwarze Schiff im Hafen ansehen. Damals, bevor sie weg gelaufen war, hatten ihr die Team Plasma Mitglieder etwas von einem solchen erzählt. Das sie ein Schiff als HQ nutzten kam ihr zwar etwas komisch vor aber eigentlich war es ihr egal. Raiko sah sich um. Ein paar Kinder spielten am Rand des Parks aber sonst war wie gesagt niemand hier. Ob es wohl klug wäre sich erstmal ein neues Team Mitglied zu fangen? Ein Feuer Pokemon wäre noch schön. Ob sie auf den Routen ein paar Trainern eins abnehmen könnte? Lieber nicht. Schließlich hatte sie ja vor erstmal als Rī unentdeckt zu bleiben. Dann würde sie sich ihr Pokemon wohl auf ehrliche Art und Weise fangen. Sie seufzte kaum hörbar. Sie war froh wieder hier zu sein. Sie fragte sich was ihre Eltern schon angestellt hatten um sie zu finden. Da fiel ihr ein Plakat auf, das an einer Laterne klebte. Darauf ware in großen Buchstaben das Wort "Gesucht" geschrieben. Darunter war ein Bild von Raiko zu sehen. Sie ging auf das Plakat zu und las es etwas verwundert durch. "Pokemon Diebin gesucht. Ihr Name ist Raiko Masuro, sie ist 15 und ist vor einigen Tagen in Professor Esches Labor eingebrochen. Sie hatt ein Fenster zerbrochen und ein höchst seltenes Ottaro entwendet. Wenn sie eine verdächtige Person sehen rufen sie umgehend die Polizei an. Wir bieten Ihnen einen Finderlohn von 500 Pokedollern" stand des weiteren darauf. Raiko lächelte finster und wandte sich ab. Es gefiel ihr ein wenig schon so "berühmt" zu sein. Dann machte sie sich auf den Weg zur nächsten Route.
>>>>> Route 4

__________________________
Reden Denken
Farbe 000066
Team Pokemon
Farbe 4C3333
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zentrum   Mo 18 Aug - 19:22




Kapitel 2: Neue Wege; Einall
Senna fängt ein Yorkleff

Stratos City, Die Piers

Das Innere der Stadt war deutlich voller, als Senna es sich vorgestellt hatte. Wenn sie diese Stadt mit Illumina verglich konnte es sogar noch voller sein, als daheim. Eine große Stadt war gut, man konnte in der Masse und der Anonymität untertauchen ohne größere Probleme zu haben. Sicher, viele Leute bedeuteten auch meist Taschendiebe, aber die Tricks kannte Senna alle und daher war sie sicherlich kein so leichtes Opfer, wie die unschuldigen Passanten, die nur ihr eigenes Treiben im Kopf hatten. Dennoch blieb das Mädchen nicht gerne im Zentrum der Aufmerksamkeit … oder der Straße, daher zog sie sich erst mal in eine kleine Seitengasse zurück. Sie brauchte etwas zu essen und vielleicht auch einen Schlafplatz. Die Sonne war zwar nicht zu sehen, aber jeder größere Platz hier war mit einer Uhr versehen oder in einem Geschäft leuchteten ihr die Zahlen entgegen.
In der Seitengasse blieb das Mädchen erst mal neben einem Müllcontainer sitzen, sie musste einen Plan entwerfen, gedankenlos durch die Stadt zu irren würde ihr nicht helfen, ganz und gar nicht. Ein kleines Yorkleff wühlte neben Senna im Müll und versuchte wohl etwas Essbares zu finden. Als es nicht fündig wurde, rollte es sich neben Senna zusammen und schlief ein. Was zieht Pokémon nur so an, an mir? Flabébé und Viscora waren ebenfalls freiwillig bei Senna, wie konnte sie sich guten Gewissens Pokémondiebin nennen, wenn alle Pokémon freiwillig zu ihr kamen? Vielleicht sollte sie das Pokémon hier einfach zurück lassen. Gerade wollte sich Senna erheben, als das Yorkleff aufwachte und das Mädchen freudig anbellte. Irgendwie konnte sie es nicht mehr über ihr Herz bringen das Pokémon alleine zu lassen. Daher hielt sie dem Hundepokémon einen Pokéball entgegen, den Yorkleff mit seiner Nase anstubste. Seufz Sie hatte schon wieder ein Pokémon gefangen, das mit ihr mit wollte. Vielleicht sollte sie wirklich mal daran denken etwas zu stehlen.
Es half nichts, Senna musste weiter. Als sie gerade über einen Platz schlenderte, fielen ihr ein paar Steckbriefe auf. Gesuchte Pokémondiebe und Betrüger. Keine der Personen kam Senna bekannt vor, ein gutes Zeichen, wie sie fand. Ein Steckbrief fiel ihr dann aber doch auf. Eine Pokémondiebin hatte wohl ein Wasserstarter aus dem Labor des hiesigen Professors gestohlen. Da hat wohl noch jemand einen Wasserstarter gestohlen. Gleicher Geschmack oder doch purer Zufall, es interessierte Senna, wenn auch nicht stark genug, um dem nachzugehen. Daher ging das Mädchen weiter.

Stratos City, Die Piers

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zentrum   

Nach oben Nach unten
 
Zentrum
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Little Garden(Zentrum)
» Technologie-Zentrum

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokémon Infinity :: Genug geredet! Die Welt der Pokémon wartet! :: Einall :: Stratos City-
Gehe zu: