Ein Pokémon-RPG-Forum, das sich an den Spielen und Pokémon Origins orientiert.
 
StartseiteStartseite  Pokémon LigaPokémon Liga  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Graphitport City

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1109
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Graphitport City   Mi 12 Feb - 16:43

In Süd-Hoenn liegt die große Hafenmetropole Graphitport City. Nördlich der Stadt befindet sich Malvenfroh City.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pokemoninfinity.forumieren.com
Salima

avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 31.03.14
Alter : 25
Steckbrief : Schau mal rein

BeitragThema: Re: Graphitport City   Fr 25 Apr - 0:03

Langsam betrat Salima den steinernen Boden des Hafens von Graphitport City. Schweigend ging sie durch den Hafen zum Ausgang, der direkt in die Hafenstadt führte. Noch nie in ihrem Leben hatte Salima so viel Meer gesehen. Zuhause in Johto gab es zwar auch einige Strände, aber bei weitem nicht so viele wie sie jetzt in Hoenn bereits gesehen hatte. Schon bei der Herfahrt, hatte sich das Mädchen ein genaues Bild über die Landschaft gemacht. Und nun stand sie direkt in diesem wunderbaren Ort von Graphitport City. Erstaunt betrachtete sie die Stadt. Hier sieht es einfach herrlich aus! Dieser Anblick regte sie zum Träumen an. Dann kam Salima auf eine gute Idee! Sie schnappte sich ihre Pokebälle und rief ihre beiden Pokemon aus dem Ball. Sofort sprangen Fawkes und Rya aus ihren Bällen. "Seht euch das nur an", sagte Salima zu ihren Freunden. "Wir sind jetzt endlich in der Hoenn-Region." Fawkes' Gesicht strömte förmlich nach Energie und Faszination, während Rya sich neugierig umsah. Als es dann das Meer entdeckt hatte, nahm sein Blick ein verträumtes Blinzeln an. Es scheint das Wasser sehr zu mögen, bemerkte Salima. Das war ihr schon aufgefallen, nachdem Salima es von ihrem Großvater bekommen hatte. Aber natürlich, dachte Salima. Rya war als Dratini in der Drachenhöhle aufgewachsen und hat seine größte Zeit in dem See verbracht. "Na, gefällt dir das? Das ist das Meer", redete sie liebevoll auf ihr Dratini ein und nahm es in den Arm. Dann richtete sie sich zum Meer, sodass Dratini es genauer sehen konnte. "Dort wo wir hingehen, werden wir noch mehr Meer sehen, als du es dir vorstellen kannst." Dratini schaute träumerisch zu den sanften Wellen des Wassers und blickte auf den beruhigenden Horizont, dort wo die Sonne und das Wasser sich trafen. Auch Salima stimmte dieses Bild ruhig und sie genoss diesen herrlichen Moment. Nur Fawkes schien bei dem Anblick an dem ganzen Wasser nicht sehr erfreut zu sein und so saß es gelangweilt neben den beiden Träumerinnen und wartete bis die beiden wieder in die normale Welt zurückkehrten.
Salima spürte die Unfaszination ihres Feurigels nur zu gut, schließlich kannte sie es länger und besser als ihre übrigen Pokemon, die sie auf ihrer Reise gefangen hatte. Feurigel brauchte ihrer Trainerin oft nur in die Augen zu sehen, um ihr wissen zu lassen, was ihm nicht passte. "Jetzt komm schon Fawkes," tadelte Salima ihr Feurigel neckisch. "Tu bloß nicht so, als ob du von der Hoenn-Region nicht genau so begeistert wärst." So musste Fawkes schließlich nachgeben, denn da hatte seine Trainerin auch wieder nicht unrecht. Und so schaute es zu den schönen Gebäuden von Graphitport City hinauf. Es gab hier ja soviel Interessantes und Neues zu entdecken.
Nach einem Moment der Ruhe,  regte Salima sich schließlich. "Nun kommt, meine Freunde. Lasst uns auf ein neues Abenteuer aufbrechen!"


Salima und ihre Pokemon gingen durch die kleine Hafenstadt, um sich dort näher umzusehen. Die Pokemontrainerin staunte nicht schlecht, als sie die verschiedenen kleinen Häuser in der Mitte der Stadt erblickte. Daneben waren auch ein Pokemon Center und ein Shop. Und dann fiel ihr noch ein viel größeres Gebäude ins Auge. Salima und ihre Pokemon traten näher an das Gebäude heran, um es genauer sehen zu können. Dann erblickte Salima die Aufschrift: Wettbewerbshalle. Die Augen der jungen Trainerin weiteten sich und Fawkes und Rya wurden plötzlich ganz still. Hier finden also immer die Wettbewerbe statt. Seit Salima bei einem Wettbewerb in Johto zugesehen hatte, träumte sie davon eine Koordinatorin zu werden. Und jetzt, da sie endlich in Hoenn angekommen war, sollte sich ihr Traum auch erfüllen. Eine ganze Weile standen die drei so da und betrachteten mit Ehrfurcht die Wettbewerbshalle, dort wo auch sie vielleicht eines Tages stehen würden. "Ja," meinte Salima leise. "Aber fürs erste sollten wir einmal trainieren." Dann blickte sie ihre Pokemon an. "Wisst ihr was? Wir sollten für unser bevorstehendes Abenteuer noch so einiges einkaufen." Mit diesen Worten ließ sie ihre Pokemon wieder in ihre Pokebälle und machte sich dann auf den Weg zum Shop. ~


gt: Pokemon-Markt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salima

avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 31.03.14
Alter : 25
Steckbrief : Schau mal rein

BeitragThema: Re: Graphitport City   Mi 1 Okt - 1:20

cf: Pokemon-Markt


Nachdem Salima im Pokemonmarkt eingekauft hatte und die Sachen in ihrem Rucksack verstaut hatte, trat sie aus dem Gebäude um machte sich wieder auf den Weg in die Innenstadt. Nun war sie für ihre Reise bereit und wollte so schnell wie möglich in ein neues Abenteuer aufbrechen. Nicht so hastig!, rief sich das Mädchen und zwang sich auf den Boden der Tatsachen zurückzukommen. Erstmal musste sie wissen, wohin sie als nächstes gehen wollte. Salima suchte sich eine Bank auf der sie sich hinsetzte, dann zog das Mädchen ihre Karte aus dem Rucksack. Mal sehen... "Im Moment bin ich in Graphitport City, das heißt dort wo das Meer liegt ist im Osten die Route 133 und 134 nach Flossbrunn. Im Süden beginnt die Route 109, auf der man Richtung Faustauhaven gelangen kann." Für diese Wege würde Salima wieder auf ein Boot warten müssen, außerdem wollte sie sich nach der langen Herfahrt endlich etwas bewegen. Ein fester Boden unter den Füßen tat einfach gut und sie wollte endlich wieder umherwandern und die Natur genießen. Also beschloss Salima den nördlichen Teil zu wählen. Der Weg führte nach Route 110, Richtung Malvenfroh City. Oh ja! Salimas nächstes Ziel würde Malvenfroh City sein. Sie fragte sich schon, was sie in auf ihrem Weg so alles erleben würde und vor allem welchen Pokemon sie begegnen würde. Wahrscheinlich völlig andere Pokemon, die ich noch nie zuvor gesehen ha. Vielleicht hab ich ja Glück und sehe sogar ein seltenes Pokemon? Salima konnte ihr Abenteuer nicht mehr erwarten und so erhob sie sich, packte ihre Karte wieder in den Rucksack, welchen sie anschließend über die Schulter warf und brach endlich in ihr langersehntes Abenteuer auf.

gt: Route 110
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jane

avatar

Anzahl der Beiträge : 162
Anmeldedatum : 28.03.14
Alter : 31
Steckbrief : Das bin ich

BeitragThema: Re: Graphitport City   Sa 28 Feb - 23:42

<< come from Vertania City <<

Jane klammerte sich an ihren Vater als sein Tauboss in den Sinkflug ging. Ok Sinkflug konnte man das nicht nennen. Es war ein steiler Flug, der nach unten ging und Die Luft wurde ihr förmlich aus den Lungen gedrückt.
Die Augen zukneifend, hoffte sie dass es bald vorbei war und tatsächlich, das Pokémon verlangsamte seinen steilen Sinkflug und als Jane es wagte die Augen zu öffnen, glitt das Pokémon über den Boden ehe es sanft landete. Mit zitternden Knien stieg Jane ab und sah zu ihrem Vater. Sie war nicht sonderlich ängstlich aber das war doch etwas to Much für sie gewesen und so sank sie erst mal auf den Boden. "Viel Erfolg Jane ich drück dir die Daumen. Es wird alles klappen hab vertrauen in dich und deine Pokémon."
Jane nickte und versprach es als sie dem Tauboss nach sah. Die frische Luft die vom Meer her wehte, belebte ihren Geist und so machte sie sich nach einem kurzen Blick auf die Karte im Pokémon Center auf Graphitport City zu erkunden. zu Route 110 von der aus sie den Weg nach Malvenfroh City nehmen würde. Wer weiß vielleicht würde sie auf dem Weg ja das ein oder andere Pokémon treffen? Sie war ja wenn sie das Richtig abschätzte zwei bis drei Tage unterwegs. Da konnte man durch aus Trainieren und in den nächsten Tagen das ein oder andere Pokémon fangen.
Kurz überlegte sie sollte sie schon los Laufen? Das Tauboss war schnell gewesen und wenn sie sich nicht irrte war es etwa 14:00 Uhr. Würde sie nun los laufen, dürfte sie den Radweg noch erreichen. Unsicher stand sie da. Was sollte sie tun? Sie war was das Geld betraf Plank. Hatte nichts mehr, sie würde erst ein paar Items verkaufen müssen oder Kämpfe gewinnen. Zu Essen hatte sie auch nur die Tafel Nougat Schokolade. Sie durchsuchte ihre Tasche und tatsächlich sie hatte nichts, was sie verkaufen könnte. Na ja wenigstens waren ihre Pokémon fit und notfalls würde sie auch etwas Pokémon Futter essen. So schlimm würde das ja wohl nicht sein? Hoffte sie zumindest. Immer noch unschlüssig begab sie sich dann doch zu Route 110.

>> To be continued Route 110 >>

__________________________
Temari zu Rock Lee Chunin Exam:
 

Gans:
 


"Reden" / Denken
Farbcode:#4B0082
Pokmon
Farbcode. #000080
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://evoliponita.npage.de/willkommen.html
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Graphitport City   

Nach oben Nach unten
 
Graphitport City
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Gassen von Glass City
» Salut aus Frankfurt City / Bergisch Gladbach
» Das Pokémon-Center von Panaero City
» Das Pokémon-Center von Abidaya City
» Das Pokémon-Center von Twindrake City (alt)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokémon Infinity :: Genug geredet! Die Welt der Pokémon wartet! :: Hoenn :: Graphitport City-
Gehe zu: