Ein Pokémon-RPG-Forum, das sich an den Spielen und Pokémon Origins orientiert.
 
StartseiteStartseite  Pokémon LigaPokémon Liga  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Miras Elternhaus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mira

avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 19.10.15
Steckbrief : Steckbrief

BeitragThema: Miras Elternhaus   Mi 21 Okt - 20:03

Bestehend aus zwei Stockwerken mit Miras Zimmer, dem Schlafzimmer der Eltern, einem Wohnzimmer, einer Küche, einem Esszimmer, zwei Badezimmern, einer Vorratskammer und einem Gästezimmer.
Spoiler:
 

__________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mira

avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 19.10.15
Steckbrief : Steckbrief

BeitragThema: Re: Miras Elternhaus   Mi 21 Okt - 23:05

Mira lag in seinem Bett als die Sonnenstrahlen langsam zwischen den Vorhängen durch schienen und auf seinem Gesicht landeten. Mit einem leisen Seufzen drehte sich Mire im Bett und versuchte direkten Kontakt mit der Wärmequelle zu vermeiden. Halt! Die Sonne leuchtete schon in sein Zimmer herein!? Das bedeutete doch, dass es schon Mittag sein musste, sein Zimmer wurde nur dann von der Sonne direkt bestrahlt. Hastig riss Mira seine Augen auf und kämpfte sich aus seiner Bettdecke die dabei vom Bett fiel und sich um seine Füße schlang. "Das ist ja mal echt ein toller Start in den Tag.", grummelte er vor sich hin und rieb sich mit seinen Hand rücken den Schlaf sanft aus den Augen. Er stand auf befreite sich von der Decke und machte sich auf den Weg in sein Badezimmer, oder er versuchte es als die Decke sich wie eine lebendige Schlange um seinen Knöchel wickelte und ihn mit einem dumpfen Plopp zu Boden fallen lies. Er rollte leicht genervt mit den Augen und löste seinen Fuß durch Vor- und Zurückbewegen aus der Deck und kroch dann sehr ungalant auf allen Vieren ins Badezimmer. Wenn ihn jemals jemand in diesem Zustand sehen würde müsste er wohl sofort vor Scham sterben. Das hab ich davon, dass ich mir eben dachte schlimmer kann es gar nicht mehr werden. Mira machte sich im Bad fertig erst die Zähne putzen, dann die Haare bürsten und zum Zopf flechten. Sein von Natur aus feminines Gesicht wurde dann noch mit einer Dezenten schicht Make-Up und Wimperntusche unterstützt. "Du bist heute aber wieder sehr schick Mira.", lächelnd kommentierte er sein eigenes Spiegelbild, manch einer könnte Meinen es sei arrogant dies zu tun doch Mira half es sein Selbstbewusstsein zu stärken. Rasieren musste Mira sich nicht er hatte keinen Bartwuchs und würde sich wohl auch nie damit auseinandersetzen müssen. Vor etwa einem Jahr hatten seine Eltern ihn zu einem Arzt geschickt und Mira hatte offiziell die Diagnose partielle Androgenresistenz erhalten. Er konnte mit diesem Begriff zwar nichts anfangen er wusste aber, dass sein Aussehen und seine Stimme nie wie die eines richtigen Mannes sein würde. Optimistisch wie er ist hat Mira sich doch nicht beirren lassen und daraus nur das positive gezogen, er kann für immer süß und hübsch bleiben. Mit einem Lächeln auf den Lippen verließ er sein Badezimmer und ging an seinen Kleiderschrank. Die vielen Kleider die er mittlerweile hatte hingen alle im Schrank vor ihm und er entschied sich für ein schlichtes weißes ärmelloses Sommerkleid und einen weiß-roten Hut. Er packte seine Tasche und schaute sich dabei noch einmal kurz seinen ersten Orden an. Er hatte ihn vor einigen Wochen hier in Nouvaria City ergattert und war schon ganz stolz drauf. Mira schnappte sich seine Tasche und lief die Treppe hinab ins Erdgeschoss und übergang dabei die eine Stufe die jedes Mal ruckelte wenn er drauf trat, ja die Stufe die sein Vater schon seit 4 Monaten reparieren möchte und es immer noch nicht getan hat. "Guten Morgen Lara.", grüßte Mira sein Pokemon welches am Fuße der Treppe schon auf ihn wartete und sich sofort an sein Bein drückte als Mira von der Treppe trat. Er kniete sich nieder mit Lara auf Augenhöhe zu sein und nahm ihn in den Arm um ein wenig mit ihm zu kuscheln. "Ahh du bist so süß wie am ersten Tag Lara. Ich liebe dich", Mira drückte seinem Pokemon einen kleinen Bussi auf die Stirn während Lara versuchte sich diesem Küsschen zu entziehen und aus Miras Armen sprang. Mira schmollte übertrieben gekünstelt und drehte sich weg: "Püh wenn du nicht willst dann geh ich eben was Frühstücken." Gesagt, getan machte sich Mira erst mal zwei Scheiben Toast, ein Rührei und einen warmen Tee. Auch zwei Poffles für Lara gab es trotz seiner Attitüden heute. "Aber nur weil du so süß bettelst.", Mira hielt seinem Pokemon die Poffles hin und wartete bis Lara die Poffles verdrückt hatte. Nach seinem eigenen Frühstück zog sich Mira seine bequemeren, aber dennoch stylischen Laufschuhe an und machte sich auf den Weg nach Route 4 um von dort nach Illumina zu gelangen. Sein alter Chef hatte ihn angerufen und gefragt ob Mira heute aushelfen könne, da zwei Köche ausgefallen sind. Mira war so nett ihm den Gefallen zu tun.

Miras Elternhaus ---> Illumina City, Restaurant de Luxe

__________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Miras Elternhaus
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» U25 Auszugsberatung Standard AW: Praxishandbuch: Junge Volljährige - Auszugsberatung Zur Rechtsqualität des § 22 Abs.2a SGB II für junge Volljährige mit Verselbständigungsbedarf 1. Auflage (Stand: 4/2008) Prof. Dr. Peter Schruth im Auftrag des Berliner Re
» Das BMAS ordnet an die BSG-Urteile zu den 100 %-Regelsätzen für volljährigen Menschen mit Behinderung im Elternhaus und in Wohngemeinschaften nicht umzusetzen
» Das BMAS ordnet an die BSG-Urteile zu den 100 %-Regelsätzen für volljährigen Menschen mit Behinderung im Elternhaus und in Wohngemeinschaften nicht umzusetzen
» Paul's Elternhaus

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokémon Infinity :: Genug geredet! Die Welt der Pokémon wartet! :: Kalos :: Nouvaria City-
Gehe zu: